Tag: plotterdatei

Eine Einladung zum Frühstück oder zum Essen ist ein tolles Geschenk, das man mittels einer Explosionsbox mit gedecktem Tisch wundervoll überreichen kann.

Die beiden nachfolgenden Explosionsboxen musste ich genau für diesen Zweck herstellen und zwar zum einen eine Frühstücksbox zum Hochzeitstag:Und des weiteren eine Geschenkbox zum Geburtstag:Beim Großteil meiner Boxen verwende ich Papier von Stampin’Up!, weil dieses Papiersortiment meines Erachtens einfach die schönsten Farbtöne umfasst.
Bei der Frühstücksbox habe ich hauptsächlich die Farben flieder/heideblüte/amethyst eingesetzt. Und bei der Geburtstagsbox stehen die Farben pfauenblau/calypso/savanne im Vordergrund.

Die Tische und Sessel sind natürlich wiederum mit meiner Silhouette Cameo entstanden. Die Schneidedatei Sessel-/Tischgarnituren wird regelmäßig für solche Zwecke von mir verwendet. Diese Datei hat übrigens kürzlich Zuwachs bekommen, denn im Lieferumfang ist nun auch eine zweite Sessel-/Tischgarnitur – und zwar habe ich das zweite Sessel-/Tisch-Set im Hochzeitsdesign gestaltet. Somit sind mit dieser Schneidedatei nun auch ganz tolle Hochzeitsboxen machbar.

Diese Explosionsbox habe ich für einen Geburtstag hergestellt. Das zugrunde liegende Geburtstagsgeschenk ist ein Tauchkurs, deshalb wurden Taucher- bzw. Unterwassermotive für diese Box gewünscht.
Für die Umsetzung habe ich deshalb wieder eine neue Schneidplotterdatei entworfen – du findest sie hier in meinem Shop.Von außen sieht die Box wie folgt aus:Es folgt ein Foto der Innen-Ansicht:Das Unterwassermotiv habe ich mit einer Mini-Schatzkiste ergänzt. Deshalb habe ich meine Schatzkisten-Datei erneut upgedatet – d.h. es ist nun auch die Mini-Variante bei der ursprünglichen Schatzkistendatei dabei. Falls du diese Datei zu einem früheren Zeitpunkt bereits gekauft hast, kannst du bei mir ein kostenloses Update anfordern.Für die Gestaltung der Seitenwände habe ich bunte Fische gezeichnet und diese ebenfalls mittels Schneidplotter ausgeschnitten. Auch die Fische werde ich zu einem späteren Zeitpunkt in meinen Shop aufnehmen – jedoch möchte ich noch weitere Fische (z.B. Hai) hinzufügen, deshalb brauche ich dafür noch etwas Zeit…
Ach ja – die Rückansicht des Tauchers möchte ich dir noch zeigen. Mundstück und das Sauerstoffgerät habe ich mittels schwarzem Faden (bzw. Kordel) verbunden.Die geplotteten Muscheln habe ich mit jeweils einer Klebeperle aufgepeppt – ein weiterer kleiner Hingucker, der zu guter Letzt das Gesamtwerk  abrundet.

Im Grunde genommen kommt es äußerst selten vor, dass ich eine Explosionsbox, dessen Entwurf von jemand anderen stammt, nachmache. In diesem Fall ist es anders. Denn die liebe Andrea von stempelliese.com hat mir eine ihrer Anfragen weitergeleitet, da sie zu wenig Zeit für die Umsetzung dieser Bestellung hatte. Der Besteller wünschte sich eine Kreuzfahrt Explosionsbox für eine Norwegen-Reise und zwar genau nach diesem Vorbild.

Als ich mir daraufhin die Fotos und das Video auf Andreas Webseite angesehen habe, wusste ich, da kommt eine riesige Menge Arbeit auf mich zu! Diese Box habe ich sofort als super-schön wahrgenommen und ich war total inspiriert!
Da ich aber nicht exakt die selben Werkzeuge (Stempel, Stanzen, Designpapier…) wie Andrea zur Verfügung habe, musste ich enorm viel Vorarbeit für die Umsetzung dieser Box leisten.

Bereits von außen ist diese Explosionsbox ein echter Hingucker. Auf dem Deckel befindet sich der Spruch „Du bist einfach wunderbar“ – hier war die Umsetzung noch ganz einfach für mich, weil ich glücklichwerweise dasselbe Stempel- und Stanzenset von Stampin’Up! mein Eigen nennen darf, das auch Andrea für den Deckel verwendet hat.Bei der Herstellung der Plakette musste ich aber bereits auf ein anderes Stempelset als Andrea zurückgreifen: (mehr …)

Erst vor kurzem gab es in meinem Blog eine Explosionsbox mit Schlafzimmermöbeln. Nun ist auch eine Küchen-Explosionsbox hinzugekommen und die Plotterdatei der Einzelteile für die Kücheneinrichtung gibt es wiederum hier in meinem Online-Shop. Die Größe der geplotteten Möbel passt ideal für eine Explosionsbox mit einer Seitenkantenlänge von 4″ (=ca. 10 cm). Die Miniatur-Küche für den Shop habe ich mit glänzend weißem Papier hergestellt. Als Kontrast habe ich Papier in der Farbe merlotrot von Stampin’Up! verwendet. Einige Teile habe ich auch mit Metallic-Folienpapier in silber hergestellt (z.B. Türgriffe oder Waschbecken).Küchenmöbel mit Schneidplotter

Bei der Explosionsbox habe ich einige sehr helle Papierfarben verwendet, u.a. weiß, flieder, saharasand und schiefergrau.
Zunächst möchte ich dir die Außenansicht dieser Box zeigen.Ex folgt das Innenleben. Die Arbeitsfläche habe ich übrigens mit Papier hergestellt, das ich noch vor dem Plotten mit dem (leider nicht mehr erhältlichen) Marmorstempel von Stampin’Up! bestempelt habe. Die Wände hinter der Küchenzeile habe ich mit der neuen Prägeform „Mauerwerk“ geprägt.
Für die Blumen-Verzierung habe ich die Stanze mittelgroßes Gänseblümchen (ebenfalls im neuen Katalog von Stampin’Up!) verwendet.Noch einige Detailfotos:

Heute gibt es eine zweite Variante des Picknickkorbes. Einerseits habe ich dieses Mal den Picknickkorb auch innen mit farbigem Papier „austapeziert“. Und anstatt des Schleifenbandes werden Verschlussklammern zum Verschließen des Picknickkorbes verwendet.Die seitliche Prägung ist dieses Mal mit der Prägeform Korbgeflecht entstanden. Für die seitliche Torte habe ich das Stempelset „Kuchen ist die Antwort“ sowie die dazupassende Torten-Handstanze verwendet.

Vergangenen Samstag fand bei mir ein Workshop zum neuen Jahreskatalog von Stampin’Up! statt. Meine Teilnehmerinnen stellten dabei einen sehr hübschen Picknickkorb her. Die Einzelteile habe ich vorab für den Zuschnitt mit Silhouette Cameo (bzw. sonstigen Schneidplotter) entworfen und die entsprechende Schneidplotterdatei findest du in meinem Online-Shop.
Der Picknickkorb, der beim Workshop hergestellt wurde, wird sozusagen mittels Schleifenband zusammen gehalten – siehe nachfolgende Fotoübersicht:Die Körbchen wurden mit neuen Papier- bzw. Stempelfarben des Stampin’Up! Jahreskataloges hergestellt. D.h. die Körbchen waren entweder in den Farbetönen flieder, rokoko-rosa oder rauchblau.Die Blümchen-Verzierung auf den Körben wurde mit dem Produktpaket „Florale Freude“ gestempelt und gestanzt.

Was machen beste Freundinnen am liebsten miteinander? Natürlich modische Accessoires shoppen! Ganz unter diesem Motto steht auch die Geburtstagsexplosionsbox, um die es in diesem Blogbeitrag geht.
Die Bestellung dieser Box kam übrigens zum perfekten Zeitpunkt bei mir herein, denn ich war ohnedies gerade dabei, verschiedene Beste-Freundinnen-Motive zu gestalten. Also konnte ich meine Gestaltungselemente gleich für diese Box benutzen. Gestaltungselemente bedeutet, dass ich am iPad passende Schriftzüge und Zeichnungen handgeschrieben bzw. handgezeichnet und dann in Adobe Illustrator entsprechend verfeinert habe. Die Grafiken habe ich so arrangiert, dass man sie mit den Stampin’Up!-Handstanzen „Etikett für jede Gelegenheit“ und „Zier-Etikett“ ausstanzen kann. Für euch meine lieben Blogleser und -leserinnen stelle ich diese Druckdatei als Download in unserem Online-Shop (siehe unter Downloadprodukte) zur Verfügung.
Zunächst zeige ich dir einmal ein Foto mit diesen Etiketten:
Und jetzt gleich einmal das Foto der Explosionsbox, bei der ich einige dieser Etiketten verwendet habe: Weiterlesen …