Tag: weihnachten

Bei den Explosionsboxen-Aufträgen, die ich derzeit bearbeite, sind natürlich auch etliche Weihnachtsbestellungen dabei. Hauptsächlich werden bei mir auch für Weihnachten Symbolgeschenke (z.B. für Reise oder Sport) bestellt.
Bei der nachfolgenden Box handelt es sich um eine Weihnachtsvariante meiner Explosionsbox „Dinner für 2“ (bestellbar in meinem Shop).

Damit das Ganze auch schön weihnachtlich ausfällt, habe ich bei dieser Bestellung den Deckel im Weihnachtsdesign gestaltetZum Vergleich – so sieht die Geburtstagsvariante aus:Das Innenleben der Box blieb identisch – es sieht also genau so aus wie bei der GeburtstagsversionWenn auch du noch eine Explosionsbox für Weihnachten benötigst, dann kannst du gerne eine Bestellung in meinem Shop vornehmen und als Anlass einfach „Weihnachten“ angeben, damit ich weiß, dass ich – so wie hier – den Deckel im Weihnachtsdesign gestalten soll.
Besonders wichtig ist, dass Weihnachtsbestellungen noch rechtzeitig bei mir eingehen. Am besten ist es, wenn du deine Bestellung noch bis spätestens Ende November in meinem Shop durchführst, damit du es auch noch zuverlässig bis Weihnachten bei dir vor Ort hast.

Bestimmt hast auch du schon mit der Vorbereitung deiner Weihnachtsgeschenke begonnen!

Bei meinen Weihnachtsgeschenken ist dieses mal auch etwas – für meinen Begriff – sehr Lustiges dabei. Und zwar verschenke ich heuer zwei sogenannte „Otomatones“.
Vielleicht hast du noch nie etwas davon gehört – deshalb möchte ich nachfolgend kurz beschreiben, worum es sich dabei handelt. Ein Otomatone ist ein  batteriebetriebenes Musikinstrument in Form einer großen Musiknote. Entlang des Stieles (bzw. Notenhalses) legt man per Fingerdruck die Tonhöhe fest und mit der zweiten Hand drückt man den Notenkopf (bzw. den Mund) auseinander, dadurch entsteht dann der entsprechende Ton.
Es gibt einige lustige Otomatone-Videos auf YouTube – wenn du dir eines ansiehst, dann kannst du dir bestimmt besser vorstellen, wie ein Otomatone funktioniert:

So weit so gut – natürlich benötigen diese Geschenke auch eine Verpackung. Aufgrund der Größe durfte die Verpackung dieses Mal auf keinen Fall zu klein ausfallen, deshalb habe ich mich entschieden, eine diagonale Faltbox mit einer Breite von 30,5 cm herzustellen.Und weil ich auch dir ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk machen möchte, habe ich eine Bastelanleitung und ein digitales Designpapier (u.a. mit lustigen Rentieren und Geschenken) erstellt. Beide Downloads gibt es gratis in meinem Shop und stehen für deine weitere Verwendung zur Verfügung!Ich hoffe, du freust dich über deine downloadbaren Weihnachtsgeschenke und ich wünsche dir gutes Gelingen beim Verwenden meiner Dateien!

Abschließend noch ein letztes Fotos meiner verpackten Otomatones:

Passend für Weihnachten habe ich jetzt noch eine Artikel-Serie im Weihnachtsmann-Design gestaltet. Wenn du also noch ein Last-Minute-Geschenk für Weihnachten suchst, dann ist hier vielleicht das Richtige für dich dabei. Natürlich auch für Selbstabholer geeignet (solange der Vorrat reicht – daher bitte zuvor Kontakt mit uns aufnehmen, wenn du etwas aus dieser Serie erwerben möchtest). Bestellbar sind diese Artikel auch in unserem Online-Shop – wobei jetzt die Versanddauer schon zu knapp sein könnte, denn leider habe ich keinen Einfluss darauf, wie viel Zeit die Lieferung benötigt, bis sie bei dir eintrifft.

Folgende Artikel habe ich im Weihnachtsmann-Design umgesetzt: Weihnachtskarte, Weihnachts-Tortenstückverpackung (ohne Inhalt), Explosionsbox und Pyramidenbox. Am besten du siehst dir gleich mal das folgende Foto an: Weiterlesen …

Als Claudia von Stempelherz einen Team-Blog-Hop zum Thema „Weihnachtsgrüße aus der Box“ ausgeschrieben hat, dachte ich sofort – passt, da bin ich auf alle Fälle dabei!Und wie könnte es auch anders sein, ich beteilige mich an dem BlogHop mit einem Explosionsboxen-Beitrag.
Den Deckel der Box habe ich mit einem Motiv aus dem Stempelset „Seasonal Chums“ verziert, das zuckersüße Baby-Rentier passt einfach perfektFür das Innere der Box  habe ich einen Weihnachtsschlitten hergestellt, das Thinlits-Set „Weihnachtsschlitten“ von Stampin’Up! hat mir dabei wertvolle Dienste erwiesen Weiterlesen …

Womöglich bist du noch auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken? Wenn die beschenkte Person in unserer Region wohnt und dazu auch noch eine kreative Ader hat, dann wäre ein Workshop-Gutschein für unsere Bastel-Workshops sicherlich eine ganz tolle Geschenksidee!
Ich sorge dafür, dass der Geschenkgutschein im ganz besonderen Weihnachtsdesign gestaltet ist, sodass der/die Beschenkte gleich Lust auf’s Basteln bekommt:
 Weiterlesen …

Unsere heurigen Adventkalender habe ich selbst gemacht. Es war zwar etwas mühsam, die entsprechende Schnittdatei für den Schneidplotter zu entwickeln, aber mit dem Endergebnis, das dabei herausgekommen ist, bin ich recht zufrieden. Verschönert habe ich unsere Adventkalender mit Produkten von Stampin’Up! Aber zunächst einmal ein Foto der Adventkalender:Einen der beiden Adventkalender habe ich mit kleinen Stanzteilchen mit dem Set „Iconic Christmas“ (Art.-Nr. 146059) verschönert. Bei den verwendeten Farbkartons habe ich mich für die Farben meeresgrün, glutrot, currygelb und aquamarin entschieden.
 Weiterlesen …

Am Montag Abend diese Woche durfte ich einen tollen Workshop für einige Mitarbeiterinnen bei Firma Borealis in Linz abhalten. Hergestellt haben wir dabei die folgende Kuchenbox: Weiterlesen …

Verschenkst auch du gerne selbstgebackene Kekse zu Weihnachten? Wenn ja, dann wird dir diese Mini-Keksdose, die wir in unserem kommenden Weihnachtsworkshop verschönern werden, sicherlich gut gefallen: Weiterlesen …

Vielleicht hast du dich schon darüber gewundert, dass ich seit meinem letzten Blogbeitrag Anfang Oktober nichts Neues in unserem Blog veröffentlicht habe. Der Grund dafür ist, dass ich/wir uns derzeit intensiv auf die Geburtstagsfeier von Heinz zu seinem 50er Anfang Dezember vorbereiten. Zu diesem Anlass haben wir uns viel – besser gesagt sehr viel – vorgenommen und zwar nicht nur in punkto Papierarbeiten 🙂
Nun aber zum heutigen Blogbeitrag:
Es geht heute um einen BlogHop zum aktuellen Herbst-/Winterkatalog von Stampin’Up! Da nun schön langsam die Weihnachtszeit näher rückt, habe ich mich entschlossen, ein Projekt passend für Weihnachten herzustellen und zwar eine Pyramidenbox im weihnachtlichen Design.
Zugeschnitten habe ich diese Box mit dem Schneidplotter Silhouette Cameo (unter Verwendung dieser Schneidplotterdatei). Bei der Außengestaltung habe ich die Thinlits Formen „Flockenreigen“ (Art.-Nr. 144678) angewandt. Für die Herstellung habe ich Cardstock in den Farben chilirot, aquamarin, savanne und flüsterweiß verwendet. Weiterlesen …

Einmal geht’s noch 🙂 – gemeint sind unsere Explosionsboxen. Dieses Mal für Musikliebhaber, im Inneren der Box befindet sich ein Klavier. Aufbereitet ist das Ganze jedoch so, dass die Box zu Weihnachten passt. Der Deckel wurde mit einem Kranz, hergestellt mit dem Stanzenset „Willkommen Weihnacht“ , verschönert.b3m_5747Das verwendete Designpapier ist mein diesjähriges Lieblingspapier-Set „Es weihnachtet sehr“. Sowohl der Deckel, als auch die Seitenwände wurden mit diesen Designpapiermotiven verziert. Weiterlesen …