Tag: metallic papier

Nachdem ich gestern mein erstes Anleitungsvideo für Silhouette-Geräte veröffentlicht habe, geht es nun gleich weiter mit einem nächsten Video. In diesem neuen Video erkläre ich, wie man meine SVG-Schneidedateien mit einem Cricut Gerät am besten verwendet.

Im Zuge der Herstellung dieses Videos habe ich gleich noch einmal die neue Schneidplotterdatei mit der Laterne gebastelt. Als besondere Herausforderung für mein Cricut Gerät habe ich sehr schweres Papier mit bronzefarbener Metallic-Beschichtung verwendet. Genau genommen ist die Grammatur von diesem Papier 310g/m2 – also eine echte Herausforderung für ein Schneidegerät.

Für derart schweres Papier muss man das Doppelrillrad verwenden. Dieses ist, wie auch das (einfache) Rillrad, ein Sonderzubehör zur Cricut-Maschine und für jeden, der Cricut mit Papier verwenden möchte, ein absolutes Muss. Am besten (wenn man noch kein Rillrad besitzt) gleich im Set beide Rillräder besorgen (ist ein bißchen günstiger als sie einzeln zu erwerben).
Ich kaufe mein Cricut Zubehör (wie auch das Gerät) übrigens bei kreativplotter.de. Das Rillrad + Doppelrillrad findest du unter Scoring Wheel Combo und Cricut Geräte findest du hier. Ich verwende den Cricut Maker. Diesen empfehle ich, wenn du oft auch Papier verarbeiten möchtest, denn soweit ich auf die Schnelle gesehen habe, kann man nur mit einem Maker die Rillräder verwenden.

Zum Endergebnis betreffend Rillen und Schneiden – was soll ich sagen – ich bin begeistert! Das Gerät drückt die Falzlinien absolut sauber in dieses Material hinein und auch das Ausschneiden mit der Feinschnittklinge gelingt hervorragend! Gerade bei einem solchen Material ist es optisch sehr schön, wenn keine geschnittenen Perforationslinien vorliegen, sondern eine echte Falzrille.

Mein neues Video findest du dauerhaft in meinem neuen Shopbereich für Anleitungen und Anleitungsvideos. Es werden viele weitere Videos (natürlich auch noch für Brother Plotter) folgen.

Nachfolgend bette ich das neue Video auch hier noch ein: