Tag: brother

Bei unserem heutigen BlogHop geht es um das Thema Mode, Schönheit und Einkaufen. D.h. alle Teilnehmer/innen durften sich aus dieser Kategorie eine Schneidplotterdatei aussuchen und damit ein Projekt Ihrer Wahl gestalten.

Mit meinem Beitrag gehe ich sozusagen zurück ganz an den Anfang. Denn die Datei für den Stöckelschuh, den heute zeige, ist die allererste Schneidplotterdatei, die ich für meinen Shop ausgearbeitet habe.

Ich habe mich dazu entschieden, den Schuh in einem kräftigem Gelbton herzustellen:

Damit der Schuh besonders schön zur Geltung kommt, habe ich noch eine Verpackung drum-herum gewerkelt. Sozusagen eine Rahmenbox dessen Deckel ein Sichtfenster aufweist. Zwar ist der Schuh auch alleine bereits ein Hingucker, aber in dieser Verpackung bekommt er meines Erachtens noch mehr Aufmerksamkeit.Weiter geht es mit Sabine – ich bin schon sehr gespannt, was sie sich für unseren heutigen BlogHop ausgedacht hat

Nachfolgend noch eine Übersicht aller teilnehmenden Blogs:

  1. Brigitte Baier-Moser – hier befindest du dich gerade
  2. Sabine Steinkress
  3. Sonja Fischer
  4. Bernd Hellmund
  5. Elfi Reisinger
  6. Renate Ecklmayr
  7. Isabella Hofmann
  8. Justine Kautz

Wenn auch du dich unserem CuttingMachine Designteam zum gelegentlichen BlogHoppen anschließen möchtest, dann würde es mich freuen, wenn du dich hier anmeldest!

Schon vor längerer Zeit wurde ich danach gefragt Badezimmermöbel für den Zuschnitt mittels Schneidplotter zu entwerfen. Lange hat es gedauert, weil es letztendlich doch etwas knifflig war, bis alles gut gepasst hat. Aber nun habe ich es geschafft ein entsprechendes Schneidplotterset in meinen Shop aufzunehmen.Diese Möbel sind z.B. für ein (kleines) Puppenhaus geeignet – aber sie passen auch exakt in eine Explosionsbox mit 4″ Seitenkantenlänge hinein. Dabei muss die Badeewanne in ein Eck gesetzt und links und rechts davon dann jeweils Duschkabine und Waschbecken positioniert werden.

Das Waschbecken gibt es in 2 verschiedenen Varianten entweder mit oder ohne UnterschrankDie Duschkabine habe ich im ersten Zusammenbau mit Transparentpapier gestaltet – mich aber dann entschieden, sie noch ein zweites Mal zu machen. Beim 2. Versuch habe ich dann auf komplett transparente Folie zurückgegriffen, denn nur so kommen die Armaturen und die Duschwanne gut zur Geltung. Das Transparentpapier war dafür einfach nicht durchsichtig genug.
Im Shop kannst du dir übrigens alle 3 Fotostrecken für das Zusammenkleben von Dusche, Badewanne und Waschbecken anschauen. Damit kannst du schritteweise nachvollziehen, wie das Ganze entsteht.

Diese Musical-Explosionsbox wird als Symbolgeschenk für Karten zum Musical Aladdin überreicht. Damit ich diese Box herstellen konnte, musste ich zunächst einiges für den Schneidplotter entwerfen. Dazu gehören die Bühne und die Sitzreihen, die Figuren Aladdin samt seiner Prinzessin, sowie dem fliegenden Teppich.

Zunächst zeige ich dir diese Explosionsbox von außen:Nach dem öffnen ist die Bühne samt Sitzreihen ersichtlich. der fliegende Teppich wurde mit Fäden am Bühnengestell aufgehängt, sodass der Teppich sozusagen etwas wackelt bzw. schwebt.Natürlich darf auch eine Wunderlampe nicht fehlen, deshalb ist die Plakette des Einsteckfaches damit ausgestattet worden.Die Rückwand der Bühne zeigt außerdem noch das Bühnenbild in Form eines symbolischen Palastes. Dieses Detail ist ebenfalls in der Aladdin-Figuren-Schneidplotterdatei enthalten.

Da kürzlich eine Explosionsbox mit einem Hotel gewünscht wurde, habe ich mich kurzerhand an meinen Computer gesetzt und eine entsprechende Schneidplotterdatei ausgearbeitet.Das fertige Hotel sieht dann so aus:Natürlich möchte ich dir die Fotos der fertigen Explosionsbox nicht vorenthalten:Auch dieses Mal ist die Schneidplotterdatei für das Hotel in unserem Online-Shop erhältlich.

Da ich vor kurzem wieder einmal eine Explosionsbox mit Flugzeug herstellen musste, dachte ich, dass es an der Zeit ist, eine entsprechende Schneidplotterdatei zu entwickeln.
Diese Aufgabe habe ich nun erledigt und das ist dabei herausgekommen: Für das Zusammenkleben des 6seitigen Korpus des Flugzeuges braucht man ein bißchen Geduld und etwas Fingerspitzengefühl, aber sobald man es zwei- oder dreimal hergestellt hat, geht es eigentlich recht flott von der Hand. Die Verwendung einer Pinzette beim Zusammenkleben ist meiner Meinung nach jedoch unerlässlich.
Im nachfolgenden Video kannst du dir den Zusammenbau des roten Flugzeuges ansehen:

Die Größe der Flugzeuge habe ich so gewählt, dass es gut in eine übliche Explosionsbox (10x 10 x 10 cm) hineinpasst.
Noch ein paar Fotos meiner neuen Flugzeuge:

Da ich Explosionsboxen passend für Baby und Taufe neu gestalten wollte, musste ich mir überlegen, welches Motiv ich in eine solche Box hineinpassen könnte. Letztendlich bin ich bei den Motiven Schaukelpferd und Babyspielzeug gelandet.
Ich habe 3 Farbvarianten ausgearbeitet und zwar die Klassiker hellblau und rosa und zusätzlich habe ich eine Variante in sehr neutralen Farbtönen hergestellt. Da es mir die letztere Variante besonders angetan hat, gleich als erstes zwei Fotos von dieser Box:
Das Schaukelpferdchen und das Babyspielzeug gibt es auch dieses Mal wieder als Schneidplotterdateien in unserem Online-Shop.
Für die Herstellung des Schaukelpferdes habe ich auch dieses Mal wieder ein Bastelvideo produziert, in dem du dir ansehen kannst, wie die geplotteten Einzelteile zusammengeklebt werden müssen:

 (mehr …)

Schon vor einiger Zeit habe ich versprochen, unsere Schnittdatei für Klavier (in Form eines Flügels) in unserem Online-Shop aufzunehmen. Irgendwie sind dann immer dringendere Aufgaben dazwischen gekommen – aber jetzt ist es so weit, das Klavier ist nun in unserem Online-Shop in Form einer Schneidplotterdatei  erhältlich .
Es gibt auch ein entsprechendes Bastelvideo, in dem du dir ansehen kannst, wie die geplotteten Einzelteile zusammengeklebt werden müssen:

Das Klavier habe ich übrigens deshalb in roter Farbe zusammengeklebt, weil die Handgriffe im Video kaum zu sehen sind, wenn man es in schwarzer Farbe bastelt. Abgesehen davon sieht der Flügel meiner Meinung nach in roter Farbe sehr schick aus 🙂
Natürlich ist das Klavier auch mit schwarzem Karton umsetzbar, so wie z.B.: in der nachfolgenden Explosionsbox, in die das Klavier zusammen mit einer Querflöte eingebaut wurde. Die Querflöte besteht übrigens aus einem Stück Papierstrohhalm, der mit Silberpulver unter Verwendung des Stampin’Up!-Erhitzungsgerätes embosst wurde.

 Weiterlesen …

Heute gibt es bei uns eine weitere Schneidplotterdatei. Mit dieser Datei kann man Häuserreihen bzw. Reihenhäuser zuschneiden.
Das Geniale daran: Diese Häuserreihen sind ruck-zuck hergestellt, deshalb ist auch das zugehörige Bastelvideo relativ kurz ausgefallen.
Die Downloaddateien findest du hier in unserem Online-Shop.

Ich habe mich bei der Herstellung für folgende drei Farb-Variationen entschieden: (mehr …)

Ab sofort kannst du mein neuestes Schneidplottermodell nachmachen, denn die Schnittdatei für den Motorroller aus meinem letzten Blogbeitrag, ist ab jetzt in meinem Online-Shop erhältlich. Ein druckbares .pdf ist bei den Downloaddateien ebenfalls enthalten.

Es gibt auch dieses Mal ein Bastelvideo, in dem zu sehen ist, wie zunächst die Einzelteile zu Baugruppen zusammengeklebt werden. Danach werden die einzelnen Baugruppen miteinander verbunden bzw. verklebt:

Hier habe ich übrigens dieses Mal auch ein Foto, worauf man einen Motorroller sozusagen auch im „halbfertigen“ Zustand sieht: Und Fotos von meinen fertigen Werken gibt es natürlich auch! 🙂
 (mehr …)