Tag: workshop

Vergangenen Freitag war ich bei einer Geburtstagsfeier eingeladen und natürlich habe ich das Geschenk – nämlich einen Beitrag zur Teilnahme an einem Messerschmiede-Kurs – in einer Explosionsbox übergeben.
So sieht diese Box aus – Außenansicht bzw. Deckel:Und nun die Innenansicht:Den Amboss und die Werkzeuge habe ich natürlich auch dieses Mal wieder mit dem Schneidplotter (Silhouette Cameo) hergestellt. Wenn du etwas Ähnliches gestalten möchtest, dann ist die Schneidplotterdatei (im Dateiformat .studio3, .svg und .pdf) hier in meinem Shop erhältlich.Eine Seitenwand dieser Explosionsbox ist mit Feuer und Feuerholz gestaltet worden – hierfür habe ich eine neue Gratis-Datei, die du ebenfalls ab sofort in meinem Shop findest, gestaltet:Noch ein paar letzte Fotos:

Kürzlich war eine Explosionsbox als Symbolgeschenk für einen Baristakurs gewünscht. Gerne habe ich diesen Wunsch umgesetzt und dabei ist folgendes herausgekommen.
Außenansicht:Und nun die Innenansicht mit einer Kaffeetasse, welche ab sofort als Schneidplotterdatei hier in meinem Shop erhältlich ist.Es folgt ein Blick auf eine der Seitenwände:Die Schneidplotterdatei für die Kaffeetasse habe ich übrigens so gestaltet, dass man die Kaffeetasse auch alleine (ohne Explosionsbox) als Verpackung verwenden kann. In der Tasse befindet sich sozusagen ein „Innendeckel“ der herausgenommen werden kann. Dadurch ist es möglich, in der Tasse eine kleine Überraschung zu verstauen:Abschließend noch eine Detailansicht der Kaffeetasse in der Box:

Am 19. Jänner findet ein Explosionsboxen-Workshop bei uns statt. Dabei werden wir die „kleinere Schwester“ der kürzlich hier im Blog gezeigten Ritterburg-Explosionsbox herstellen.

Nachfolgend einige Fotos unseres Workshop-Projektes:Explosionsbox mit Ritterburg - AußenansichtExplosionsbox mit Ritterburg - InnenansichtDiese Explosionsbox hat wiederum die üblichen Maße. D.h. es ist eine Würfelform mit 10 cm Kantenlänge. Daher können meine regelmäßigen Workshopteilnehmerinnen auch bei diesem Workshop bereits Erlerntes aus früheren Workshops anwenden. 🙂

Stempelmotive mit dem Produktpaket „Zauberhafter Tag“

Die Stempelmotive, die wir beim Workshop verwenden werden, entstammen erneut dem Set „Zauberhafter Tag“. Wir werden den Workshop damit starten, dass meine Teilnehmerinnen die Stempelmotive mit Aquarelltechnik ausmalen.

Ritterburg, zugeschnitten mit Silhouette Cameo

Die Ritterburg inmitten dieser Box ist dieses Mal eine etwas einfachere Variante. Die Einzelteile werde ich vorab mit meinem Silhouette Schneidplotter zuschneiden. Beim Workshop müssen also nur mehr die entsprechenden Einzelteile zusammengebaut werden.
Auch die Schneidplotterdatei für diese Ritterburg ist in unserem Online-Shop erhältlich.

Der Zusammenbau der Burg ist meines Erachtens relativ einfach, sodass auch Schneidplotter-Anfänger gut zurechtkommen.

 Weiterlesen …

Am Freitag, 5. Jänner 2018 findet unser erster Workshop zum neuen Frühjahr-/Sommerkatalog von Stampin’Up! bei uns statt. Wir werden dabei u.a. mit dem kommenden Stempel- und Stanzenset „für Schatz-Karten“ arbeiten und mehrere Karten (natürlich inklusive Kuverts), sowie eine für die Karten passende Verpackung gestalten. Weiterlesen …

Womöglich bist du noch auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken? Wenn die beschenkte Person in unserer Region wohnt und dazu auch noch eine kreative Ader hat, dann wäre ein Workshop-Gutschein für unsere Bastel-Workshops sicherlich eine ganz tolle Geschenksidee!
Ich sorge dafür, dass der Geschenkgutschein im ganz besonderen Weihnachtsdesign gestaltet ist, sodass der/die Beschenkte gleich Lust auf’s Basteln bekommt:
 Weiterlesen …

Am Montag Abend diese Woche durfte ich einen tollen Workshop für einige Mitarbeiterinnen bei Firma Borealis in Linz abhalten. Hergestellt haben wir dabei die folgende Kuchenbox: Weiterlesen …

Wir haben wieder tolle neue Workshops vorbereitet. Unter anderem beschäftigen wir uns mit dem Verschönern von Geschenken – denn über ein liebevoll verpacktes Geschenk freut man sich auf alle Fälle doppelt – noch dazu, wenn die Verpackung selbstgemacht ist.
Im Rahmen dieses Workshops machen wir sogar einen kleinen Ausflug in die Kunst des Schönschreibens bzw. Handletterings. Denn individualisiert, mit dem Namen der beschenkten Person, ist ein Geschenk einfach noch ein größerer Hingucker!

 Weiterlesen …

Ab sofort gibt es bei uns eine genaue Video-Anleitung, wie wir unsere Explosionsboxen herstellen. Ich habe die einzelnen Herstellungsschritte ganz bewusst relativ exakt beschrieben, sodass es auch für jemanden ohne Bastelerfahrung möglich sein sollte, eine Box anhand dieser Anleitung zu gestalten. Einige Tipps und Tricks sind aber – so denke ich – bestimmt auch für fortgeschrittene Bastlerinnen und Bastler interessant.
Also am besten einfach mal das Video starten und mir sozusagen über die Schulter schauen:
Ach ja, ich habe Heinz gebeten, dass er sich eine Hintergrundmusik für meine Videos ausdenkt. Das hat er dann auch prompt gemacht und so konnte ich diese gleich in diesem Video verwenden.

Damit beim Anwenden der Bastelanleitung nichts schief gehen kann, nachfolgend noch eine Übersicht, welche Bastelprodukte ich verwendet habe:

 

Diese Sechseck-Verpackung ist bei den beiden letzten Workshops mit dem Stampin’Up!-Produktpaket „Fenster zum Glück“ entstanden.b3m_5956 Weiterlesen …

Dieses Workshopprojekt von vergangener Woche möchte ich euch gerne vorstellen. Es lässt sich recht einfach nachbasteln und ist daher auf alle Fälle auch für Bastel-Anfänger geeignet. Es handelt sich um eine Tasse aus Papier, die man als Weihnachtsverpackung für allerlei Kleinigkeiten verwenden kann.b3m_5670 Weiterlesen …