Tag: halloween

Heute gibt es noch ein paar abschließende Infos zu den verschiedenen Halloween-Verpackungen:

Viele der verwendeten Verpackungen sind auch für andere Zwecke verwendbar. Der Kerzen-Adventkalender ist im Grunde genommen ja eine Weihnachts bzw. Advent-Datei, passt aber perfekt, wenn man diese Verpackung auch für Halloween verwenden möchte.
Wichtig ist lediglich, dass ein passendes Papier in dunklen Farben anstatt der typischen Weihnachtsfarben verwendet wird.

Auch die Zündholzschachteln, die Einkaufstasche und die Diagonalbox sind – wenn man sie halloween-mäßig aufpeppt – sehr gut geeignet, um damit einen Sußigkeiten-Tisch vorzubereiten.

 

 

Dazu gekommen ist jedoch auch eine ganz neue Datei, nämlich die Halloween-Verpackungsärge.
Diese kleinen Schachteln in Sarg-Form lassen sich ganz leicht aufklappen, damit man sie mit leckeren Süßigkeiten befüllen kann.

Bestell Links:

Verwendete Plotterdateien (Foto): Burg, Halloween Etikett, Gittertor, Halloween Sarg, Kerzen-Adventkalender, Diagonalbox, Zündholzschachteln, Einkaufstasche
Verwendetes Dititalpapier: Castle Themes, Halloween Themes,

Erneut haben wir eine bestehende Datei grundüberarbeitet, sodass für diese Datei ein neues Update in unserem Shop erhältlich ist.

Es handelt sich dabei um die Datei „Burg“, die zu den bisherigen Grundteilen einige Verzierungen wie Fensterrahmen, Torbogen und Geister (sozusagen als Halloween-Effekt) dazu bekommen hat.

Die Burg ist nun in 2 verschiedenen Größen herstellbar:

In der Datei „Teil 2“ wurde bei diesem Update nun auch eine aufgeteilte Burgmauer hinzugefügt. Dadurch ist es möglich, diese Burg auch in einem großen Format zu plotten.
D.h. Wenn man die Teile in der üblichen Rahmengröße von 20 x 29 cm plottet, dann erhält man eine Burg mit einer fertigen Größe von 9,5 x 9,5 x 7,5 cm. Diese Größe passt übrigens ideal für eine Explosionsbox in Standardgröße (Seitenkantenlänge von ca. 10 cm).

Wenn man jedoch eine größere Burg haben möchte, dann muss lediglich die Rahmengröße auf ein Format von 29 x 42,05 cm eingestellt werden. Die Burgmauer des Teil 1 wird hier jedoch nicht verwendet (zu groß, sie passt nicht mehr für die Papiergröße A4), sondern man verwendet anstatt dessen die aufgeteilte Burgmauer des Teil2 (diese Teile passen auch in der großen Größe wunderbar für A4-Papier).
Die vergrößerte Burg hat nach dem Zusammenkleben eine Größe von ca. 14 x 14 x 11 cm und kann als schöner Dekorgegenstand verwendet werden.

Die genial passende Mauerstruktur  erhält die Burg übrigens mit einem unserer neuesten digitalen Designpapiere – und zwar handelt es sich dabei um das Designpapier „Castle Themes“.

Wir hoffen dir gefällt das neue Update der Burg und auch das neue Designpapier und wünschen viel Spaß beim Verwenden!

Bestell Links:

Verwendete Plotterdateien: Burg
Verwendetes Dititalpapier: Castle Themes

Diese Explosionsbox ist perfekt passend als Geschenk und/oder Süßigkeitenverpackung für Halloween.

Bereits außen ist die Box ein besonderer Hingucker, denn die Verliesfenster, die mit dem digitalen Designpapier „Halloween Themes“ ausgedruckt werden können, sind perfekt passend für Halloween. D.h. an den Seitenwänden außen wurden die hellen Verliesfenster verwendet, währenddessen die inneren Seitenwände mit den dunklen Verliesfenstern verschönert wurden.

Da bei der Halloween-Sarg-Datei auch Rosen als Dekor mit-enthalten sind, habe ich für die äußeren Seitenwände diese Rosen in Farbe rot + grün geplottet und diese dann noch auf die äußeren Verlieswände aufgeklebt. Dadurch ergibt sich ein toller „Dornröschen“-Effekt.

Auch der Deckel ist sehr speziell. Die neue Stammkunden-Datei „Halloween“ Etikett enthält einen geschwungenen Rahmen, der sich perfekt zur Verschönerung von Explosionsboxen-Deckeln eignet. Ich habe diesen Rahmen dazu benutzt, um darunter das Designpapier mit dem Ritter-Motiv (aus dem Set „Castle Themes“) zu kleben.
Natürlich kann man diesen Rahmen auch für viele andere Gelegenheiten verwenden. Ich ihn sicherlich bald auch als Umrandung für eine Geburtstagszahl anwenden.

Nun zum Innenleben dieser Box:Nach dem Abheben des Explosionsboxen-Deckels fällt sofort auf, dass 3 der Seitenwände stehen bleiben. Dies ist möglich, weil ich 2 Laschen mit Magneten in diese Box eingebaut habe. Diese Laschen sind übrigens auch in der neuen Datei Gittertor mit-enthalten. Ich empfehle die Verwendung von sehr dünnen Magneten mit einem Durchmesser von ca. 8 mm.

Die Seitenwände können aufgrund der Verwendung der Magnete aber dennoch ganz geöffnet werden.Ganz innen befinden sich dann 2 kleine Halloween-Sargverpackungen, die ich mit Süßigkeiten gefüllt habe. Die Särge sind ebenfalls mittels Mini-Magneten am Boden befestigt und können somit ganz einfach abgenommen – und bei Bedarf wieder in die Box zurückgestellt werden.Da die beiden Särge für die Explosionsbox etwas kleiner geplottet werden müssen, empfehle ich das gesamte Design mitsamt Designrahmen (den ich üblicherweise auf 20 x 29 cm bei meinen Dateien einstelle) in der jeweiligen Schneidplottersoftware auf eine Größe von 16,5 x 23,9 cm einzustellen. Dadurch werden dann die beiden Särge in einer für die Explosionsbox (Seitenwandkante 10 cm) passenden Größe geplottet.

Und nun wünsche ich viel Spaß beim Nachgestalten dieser Box!

Bestell Links:

Verwendete Plotterdateien (Foto): Halloween Etikett, Gittertor, Halloween Sarg,
Verwendetes Dititalpapier: Castle Themes, Halloween Themes,

Bei unserem heutigen Blogbeitrag dreht sich alles um die Themen Halloween und Burg bzw. Schloss.

Noch ist ja ausreichend Zeit um sich auf diesen Anlass vorzubereiten, deshalb sind heute einige neue Dateien in unseren Shop gezogen – aber auch neue Updates bereits bestehender Dateien haben wir aktuell vorgenommen.

Unser Halloween-Tisch, an dem sich dann am 31. 10 vorbeikommende Kinder bedienen dürfen, ist bereits vorbereitet. Auf die einzelnen Verpackungen und Gegenstände werde ich nach und nach in den kommenden Tagen genauer eingehen.

Für heute möchte ich euch die beiden neuen Digitalpapiere „Halloween Themes“ und „Castle Themes“, die Julian ausgearbeitet hat, vorstellen:
Mit diesen beiden Digitalpapieren sind einerseits einige Verpackungen, als auch eine Explosionsbox, sowie zwei Burgen entstanden.

Dieses Mal gibt es auch eine neue Datei, nämlich das Gittertor, dass bis zum 5. September 2021 gratis in unserem Shop erhältlich ist. Danach ist diese Datei nur für Stammkunden weiterhin als Gratis-Datei vorgesehen.
Als zweite Stammkunden (Gratis) Datei gibt es außerdem das neue Halloween Etikett (bzw. Zierrahmen), mit dem Deckeln von Explosionsboxen verschönert werden können – dazu gibt es in unserem morgigen Blogbeitrag detailliertere Infos.

Bestell Links:

Verwendete Plotterdateien (Foto): Burg, Halloween Etikett, Gittertor, Halloween Sarg, Kerzen-Adventkalender, Diagonalbox, Zündholzschachteln, Einkaufstasche
Verwendetes Dititalpapier: Castle Themes, Halloween Themes,

Diese Halloween-Goodies habe ich mit den Thinlits-Stanzformen „Zum Mitnehmen“ von Stampin’Up! hergestellt. Gerade recht für vorbeikommende Kinder, die heute Süßigkeiten einsammeln.Als Farben habe ich für diese Päckchen Papier in limette und in blutorange gewählt. Schwarzes Schleifenband außen herum, eine Plakette vorne dran – fertig sind diese Süßigkeitengeschenke!Auch dir wünsche ich für den heutigen Abend „Happy Halloween“!

 

Ich wünsche dir einen schönen Halloween-Abend!
Habe in letzter Minute noch passende (große) Geschenksackerl für Halloween hergestellt. Die Grund-Sackerl bestehen jeweils aus 2 Blatt A4-Tonpapier. Nachdem die Sackerl-Grundform fertig war, habe ich diese noch mit verschiedenen Stampin’Up!-Halloween-Produkten verschönert. Dieses Mal habe ich auch Produkte aus älteren Katalogen verwendet, weil ich sie einfach gut passend für diese Sackerl fand. Weiterlesen …

Wir haben derzeit Oktober – d.h. Halloween kommt näher und näher. Deshalb gibt es am Samstag (also übermorgen) einen Halloweenworkshop bei uns. Meine lieben Teilnehmerinnen werden dabei eine Halloween-Pyramidenbox basteln. Da das Herstellen der Pyramide schnell gehen muss – denn die Herstellung des Inhaltes ist zeitaufwändig genug – werde ich dieses Mal vorab die Pyramiden-Teile mit dem Schneidplotter zuschneiden (die Pyramiden-Schneidplotterdatei gibt es übrigens hier in unserem Onlineshop)

 Weiterlesen …

Heute gibt es einen (für heuer) letzten Blogbeitrag zum Thema Halloween. Und zwar habe ich kurz vor Halloween – am 28. Oktober – einen Workshop eingeplant, bei dem wir eine sehr aufwändige Halloween-Explosionsbox basteln werden. Dieser Workshop ist ausschließlich für meine fortgeschrittenen Workshop-Teilnehmerinnen gedacht. Die Workshopdauer ist aufgrund der vielen Details, die wir bei dieser Box umsetzen, auf 6 Stunden angesetzt.
Zunächst einmal die Außenansicht dieser Boxb3m_4379 Weiterlesen …

Heute gibt es noch einmal eine Verpackung für Halloween. Der 31. Oktober rückt näher und näher, deshalb möchte ich frühzeitig für die vorbeiziehenden Kinder gerüstet sein. Dieses Mal wurden kleine Schokotafeln passend für Halloween hübsch gemacht.b3m_4607Die Verpackung für die Merci-Tafeln wurde mit dem Stanz- und Falzbrett für Kuverts hergestellt. Damit ihr sie nachbasteln könnt, verrate ich euch nachfolgend die Maße. Weiterlesen …

Vor kurzem gab es im Blog ja bereits eine Halloweenverpackung deren Grundform mit den Popcorn-Schachtel-Thinlits hergestellt wurde. Hier ist eine 2. Variante in den Farben kürbisgelb, schwarz und weiß. Auch hier sind die Süßigkeiten in einem Cellophan-Säckchen eingepackt und die Popcornschachtel wurde mit dem Stempelset Spooky Fun verschönert.b3m_4590 Weiterlesen …