Our Blog

Diese Explosionsbox ist perfekt passend als Geschenk und/oder Süßigkeitenverpackung für Halloween.

Bereits außen ist die Box ein besonderer Hingucker, denn die Verliesfenster, die mit dem digitalen Designpapier „Halloween Themes“ ausgedruckt werden können, sind perfekt passend für Halloween. D.h. an den Seitenwänden außen wurden die hellen Verliesfenster verwendet, währenddessen die inneren Seitenwände mit den dunklen Verliesfenstern verschönert wurden.

Da bei der Halloween-Sarg-Datei auch Rosen als Dekor mit-enthalten sind, habe ich für die äußeren Seitenwände diese Rosen in Farbe rot + grün geplottet und diese dann noch auf die äußeren Verlieswände aufgeklebt. Dadurch ergibt sich ein toller „Dornröschen“-Effekt.

Auch der Deckel ist sehr speziell. Die neue Stammkunden-Datei „Halloween“ Etikett enthält einen geschwungenen Rahmen, der sich perfekt zur Verschönerung von Explosionsboxen-Deckeln eignet. Ich habe diesen Rahmen dazu benutzt, um darunter das Designpapier mit dem Ritter-Motiv (aus dem Set „Castle Themes“) zu kleben.
Natürlich kann man diesen Rahmen auch für viele andere Gelegenheiten verwenden. Ich ihn sicherlich bald auch als Umrandung für eine Geburtstagszahl anwenden.

Nun zum Innenleben dieser Box:Nach dem Abheben des Explosionsboxen-Deckels fällt sofort auf, dass 3 der Seitenwände stehen bleiben. Dies ist möglich, weil ich 2 Laschen mit Magneten in diese Box eingebaut habe. Diese Laschen sind übrigens auch in der neuen Datei Gittertor mit-enthalten. Ich empfehle die Verwendung von sehr dünnen Magneten mit einem Durchmesser von ca. 8 mm.

Die Seitenwände können aufgrund der Verwendung der Magnete aber dennoch ganz geöffnet werden.Ganz innen befinden sich dann 2 kleine Halloween-Sargverpackungen, die ich mit Süßigkeiten gefüllt habe. Die Särge sind ebenfalls mittels Mini-Magneten am Boden befestigt und können somit ganz einfach abgenommen – und bei Bedarf wieder in die Box zurückgestellt werden.Da die beiden Särge für die Explosionsbox etwas kleiner geplottet werden müssen, empfehle ich das gesamte Design mitsamt Designrahmen (den ich üblicherweise auf 20 x 29 cm bei meinen Dateien einstelle) in der jeweiligen Schneidplottersoftware auf eine Größe von 16,5 x 23,9 cm einzustellen. Dadurch werden dann die beiden Särge in einer für die Explosionsbox (Seitenwandkante 10 cm) passenden Größe geplottet.

Und nun wünsche ich viel Spaß beim Nachgestalten dieser Box!

Bestell Links:

Verwendete Plotterdateien (Foto): Halloween Etikett, Gittertor, Halloween Sarg,
Verwendetes Dititalpapier: Castle Themes, Halloween Themes,

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *