Category: Bastelanleitung

Für eine Explosionsboxen-Bestellung habe ich einige Rettungswägen benötigt. Um diese aus Papier herstellen zu können, habe ich wiederum Schnittdateien für den Schneidplotter von Silhouette entworfen. Auch diese Schneidplotter-Datei ist bei Bedarf in unserem Online-Shop erhältlich.
Die fertigen Rettungswägen sehen so aus:b3m_5158 Weiterlesen …

Bleiben wir beim Thema Mode. Dieses Mal habe ich für eine Explosionsbox eine kleine elegante Handtasche für den Silhouette Schneidplotter entworfen.
Das fertige Täschchen sieht so aus:b3m_5037Die Einzelteile für diese Handtsche habe ich in der Silhouette-Software entworfen und die fertige Datei ist wieder im Online-Shop erhältlich.
 Weiterlesen …

Für eine neue Explosionsbox benötige ich Stöckelschuhe, die in die Explosionsbox hineingearbeitet werden. Hierbei lohnt es sich, wenn man auf einen Schneidplotter (Silhouette Cameo) zurückgreifen kann. In meiner Vorstellung war relativ schnell klar, wie der Stöckelschuh in etwa aussehen sollte, nämlich so:
b3m_4959
Bevor man die Teile zuschneiden kann, müssen sie aber in der Silhouette-Software entworfen werden – dies ist ein relativ zeitaufwändiger Arbeitsschritt. Für alle Bastelfans, die einen Schneidplotter von Silhouette besitzen, sich aber den Arbeitsschritt des Entwurfes in der Software ersparen wollen, ist diese Schneidplotter-Datei in unserem Online-Shop erhältlich.
 Weiterlesen …

Blätter- und Holzoptik passen einfach gut zum Herbst, deshalb habe ich heute für euch eine entsprechende Geburtstagskarteb3m_4817 Weiterlesen …

Könnt ihr euch an diesen Beitrag erinnern, bei dem eine Packung Mozartwürfel in Buchform verpackt wurde? Damit ihr dieses Projekt ganz problemlos nacharbeiten könnt, habe ich für euch ein Video-Tutorial erstellt und zusätzlich gibt es eine Grafik, aus der ihr die Abmessungen ablesen könnt. Anstatt der Packung Mozartwürfel könnt ihr übrigens auch eine Packung Manner-Würfel verwenden – deren Packung hat dieselbe Größe und passt somit auch in das Buch hinein.

B3M_5965-2

 Weiterlesen …

Meinen Workshopteilnehmerinnen vom vergangenen Freitag und Samstag bin ich noch eine Bastelanleitung schuldig und deswegen gibt es heute einen Beitrag samt Anleitung.
Beim Workshop haben wir eine Box mit Schiebedeckel gebastelt. Bei diesem Projekt sind etliche Quadrate des neuen Stanzformensets „Lagenweise Quadrate“ zum Einsatz gekommen – aber seht selbst:B3M_3832 Weiterlesen …

Explosionsboxen eignen sich natürlich auch hervorragend als Geschenk für den Valentinstag.
Und da am Valentinstag gerne Blumen verschenkt werden, habe ich dieses Mal eine „Holzbox“ samt „Blumenlieferung“ entworfen und gestaltet. Bei dieser Explosionsbox werden unter anderem Tulpen aus Papier hergestellt – sehr hilfreich ist dabei die Stanze „Festliche Blüte“ (Art.-Nr. 139682). Nachfolgend eine Fotostrecke, die die Herstellung der Tulpen und Blumen zeigt:2015-01-exbox-valentinstagUnd nun folgen die Fotos der fertigen Explosionsbox – beginnen wir mit der Außenansicht:B3M_9900B3M_9902Dieser „Holzkisten-Look“ entsteht durch die Verwendung des Stempels „Hardwood“ (Art.-Nr. 133035).
Nach dem Öffnen zeigt sich dann das Innenleben mit vielen Blumen:B3M_9931
 Weiterlesen …

Erinnert ihr euch an den Blogbeitrag mit dieser Sternenschachtel? Nachfolgend ein paar Fotos einer zweiten Variante:B3M_8213B3M_8211Der „Schneekristall“ wurde mit dem Flockenzauber-Bundle gestempelt und gestanzt – im Anschluß daran mit einer Schere zerschnippelt, danach gefaltet und dann wurden die einzelnen Ebenen zusammengeklebt.
Noch zwei Fotos:B3M_8212B3M_8210
Die Abmessungen für den Zuschnitt zum Nachbasteln findet ihr im ursprünglichen Sternenschachtel Beitrag.
Hier noch die Produkte-Übersicht:

Voià – heute gibt es die nächste Bastelanleitung 🙂
Noch einmal kommt die Weihnachtsstern-Blüte zum Einsatz und zwar zusammen mit einer Schachtel in „Sternenform“, die mit Hilfe der BigShot und der Stern-Stanzen-Kollektion gebastelt wird.B3M_8214B3M_8216B3M_8217Die Basis für die Sternenschachtel bilden zwei ausgestanzte Sterne (der größte Stern aus dem Sternen-Stanzformen-Set). Daran werden dann Seitenteile befestigt (Maße der Seitenteile – siehe Bastelanleitung), sodass sich ein Schachtelboden und ein Schachteldeckel ergeben. Bei der Herstellung von Schachteln ist darauf zu achten, dass der Deckel ein kleines bißchen größer ist als der Schachtelboden. Nur so kann man Deckel und Boden ineinander stecken. das Innere der Schachtel wird mit buntem Designpapier beklebt – dieses stanzt man dann mit der zweitgrößten Sternenstanzform aus.
So – und hier ist die Bastelanleitung mit den Maßen für den Zuschnitt:
sternschachtel-01Ich wünsche euch – wie immer – viel Spaß beim Nachbasteln und ihr findet nachfolgend die Übersicht mit den verwendeten Produkten von Stampin’Up!

Wie vor Kurzem versprochen, gibt es wieder eine Bastelanleitung. Und zwar handelt es sich um eine Geschenkschachtel mit einer Blüte, die mit dem Produktset „Weihnachtswunder“ hergestellt wird. Die Schachtel wird mit dem Envelope-Punchboard gestanzt und gerillt.
Hier einige Fotos:B3M_8224B3M_8221B3M_8220In der nachfolgenden Grafik sind die Abmessungen für die Herstellung der Schachtel mit dem Envelope-Punchboard ersichtlich:2015-10-env-punchboard-schachtel vers2-01Wie man die Blüte herstellt, habe ich vor kurzem in dieser Fotostrecke im Blog gezeigt.

Für das Nachbasteln dieser Box benötigt ihr folgende Produkte: