September 2019

Meine Fallschirm-Explosionsbox, die ich Anfang 2017 ausgearbeitet habe (siehe hier), gehört bis heute zu den beliebtesten  bzw. meist bestellten Boxen in meinem Shop. Das war für mich Grund genug, um diese Explosionsbox völlig neu zu überarbeiten und zu verbessern. In der bisherigen Version habe ich immer alle Einzelteile (mit Ausnahme der beiden winzigen Fallschirmspringer) händisch zugeschnitten. Danach dann noch alle möglichen Stempelsets und Stanzformen zusammengesucht um die Seitenwände entsprechend zu verschönern.
Nun aber habe ich ziemlich viel Aufwand in diese Überarbeitung hineingesteckt, damit es auch für meine Download-Kundinnen/Kunden möglich ist, eine solche Box nachzumachen.

Zunächst möchte ich dir in einem kurzen Video zeigen, wie die neue Fallschirmbox aussieht:

Natürlich ist diese Box auch hier in meinem Shop fix und fertig bestellbar, falls du ein solches Geschenk benötigst.

Zunächst ein paar Worte zur Außenansicht dieser Box:
Der Deckel ist in hellroter Farbe gestaltet, dafür habe ich Papier in Farbe calypso verwendet plus eine Fläche mit digitalem Designpapier mit roter Gewebestruktur, welches im Download-Set mit meinen neuen Fallschirmspringer-Motiven enthalten ist.Nach dem Öffnen der Box zeigt sich das Innenleben wie folgt:Fallschirmspringer (bzw. Tandemspringer) und Flugzeug habe ich zunächst am iPad gezeichnet, danach in mein Grafikprogramm (Adobe Illustrator) übernommen um nochmal an den Feinheiten zu arbeiten und sie zu guter Letzt als Print&Cut-Motive für meinen Schneidplotter (Silhouette Cameo) aufbereitet.
Den Himmel, Wolken und Sonne habe ich mit Aquarellfarben gemalt, danach digitalisiert und ebenso schneiplotterfähig gemacht.
Mit den Textwolken bin ich ebenso vorgegangen, d.h. auch diese sind als Print&Cut-Motiv im neuen Download-Set „Digitalpapier&Fallschirmspringermotive“ enthalten.
Nun kommt der wichtigste Teil – das zentrale Motiv mit dem Fallschirm plus Gerüst, in welchem die beiden winzigen Tandemspringer am Fallschirm hängen. Auch dafür gibt es ein Schneidplotterdatateien-Set, das alle diese Einzelteile enthält.Wenn du diese Fallschirm-Explosionsbox nachmachen möchtest, dann benötigst du zunächst eine (leere) Grundbox in folgender Größe: Grundfläche 4×4″ (ca. 10×10 cm) und Höhe 7″ (ca. 18 cm).
Vielleicht noch als weiterer Tipp: Für die Grundform schneide ich zunächst 2 lange Papierstreifen in der Größe 4×18″ (ca. 10×46 cm) zu. Diese rille und falze ich an beiden Seiten bei jeweils 7″ und klebe sie dann sozusagen über Kreuz – daraus ergibt sich dann der Korpus für die Box. Der Rest lässt sich dann größtenteils mit meinen beiden neuen Schneidplotter-Sets herstellen.

Ich wünsche dir gutes Gelingen und Freude am Werkeln beim Nachmachen dieser Explosionsbox!