Tag: stampinup

Am 19. Jänner findet ein Explosionsboxen-Workshop bei uns statt. Dabei werden wir die „kleinere Schwester“ der kürzlich hier im Blog gezeigten Ritterburg-Explosionsbox herstellen.

Nachfolgend einige Fotos unseres Workshop-Projektes:Explosionsbox mit Ritterburg - AußenansichtExplosionsbox mit Ritterburg - InnenansichtDiese Explosionsbox hat wiederum die üblichen Maße. D.h. es ist eine Würfelform mit 10 cm Kantenlänge. Daher können meine regelmäßigen Workshopteilnehmerinnen auch bei diesem Workshop bereits Erlerntes aus früheren Workshops anwenden. 🙂

Stempelmotive mit dem Produktpaket „Zauberhafter Tag“

Die Stempelmotive, die wir beim Workshop verwenden werden, entstammen erneut dem Set „Zauberhafter Tag“. Wir werden den Workshop damit starten, dass meine Teilnehmerinnen die Stempelmotive mit Aquarelltechnik ausmalen.

Ritterburg, zugeschnitten mit Silhouette Cameo

Die Ritterburg inmitten dieser Box ist dieses Mal eine etwas einfachere Variante. Die Einzelteile werde ich vorab mit meinem Silhouette Schneidplotter zuschneiden. Beim Workshop müssen also nur mehr die entsprechenden Einzelteile zusammengebaut werden.
Auch die Schneidplotterdatei für diese Ritterburg ist in unserem Online-Shop erhältlich.

Der Zusammenbau der Burg ist meines Erachtens relativ einfach, sodass auch Schneidplotter-Anfänger gut zurechtkommen.

 Weiterlesen …

Heute, am letzten Tag des alten Jahres, möchte ich dir etwas ganz Besonderes zeigen, denn 2018 wird es mit dem neuen Frühjahr-/Sommerkatalog von Stampin’Up! garantiert märchenhaft! 🙂

Stempelmotive mit dem Produktpaket „Zauberhafter Tag“

Die Stempelmotive aus diesem Set eignen sich hervorragend zum Colorieren mit Aquapainter. Ein Tipp für Stempel-Neulinge: Wenn man Stempelmotive ausmalen möchte, darf man beim Stempeln des Motives auf keinen Fall wasserlösliche Stempelfarbe verwenden. Deshalb habe ich die Motive zunächst mit schwarzer Archivtinte von Stampin’Up! aufgestempelt und danach mit wasserlöslicher Stempelfarbe bunt ausgemalt. Weil mir diese Stempelmotive so gut gefallen haben, habe ich einige davon abfotografiert, bevor ich die Explosionsbox zur Gänze fertiggestellt habe.Märchenhafte Stempelmotive mit dem Set "Zauberhafter Tag" von Stampin'Up!Ein weiteres Stempelmotiv, ein Drache, befindet sich auf dem Explosionsboxendeckel:Explosionsboxendeckel mit märchenhaftem StempelmotivDen Hintergrund auf den einzelnen Plaketten habe ich übrigens mit dem Marmor-Stempel hergestellt.

Ganz kurz noch ein paar Worte zur Außengestaltung der Box: Das Besondere daran ist, dass ich an der Außenseite dieses Mal Papierteile verwendet habe, die ich zuvor mit der Ziegel-Prägeform geprägt habe. Wenn man genau hinschaut, bzw. das nachfolgende Foto in vergrößerter Darstellung ansieht, müsste es ersichtlich sein:Märchen-Explosionsbox - Außenansicht

Der Clou an dieser Explosionsbox ist aber sicherlich das Innenleben:Märchen-Explosionsbox - Innenansicht

Burg, zugeschnitten mit Silhouette Cameo

Da natürlich auch für diese Explosionsbox ein zentrales Motiv notwendig war, habe ich mir gedacht, dass eine Burg bzw. Ritterburg gut passen würde. Daher habe ich mich zunächst an den Computer gesetzt und eine entsprechende Schneidplotterdatei entworfen bzw. ausgearbeitet. Wenn du einen Cameo-Schneidplotter besitzt, dann kannst du – wenn du möchtest – die Schnittdatei für diese Burg hier in unserem Onlineshop erwerben.
Hier noch ein Solo-Foto der fertigen Burg:Burg bzw. Ritterburg zugeschnitten mit Silhouette Cameo

 Weiterlesen …

Als Claudia von Stempelherz einen Team-Blog-Hop zum Thema „Weihnachtsgrüße aus der Box“ ausgeschrieben hat, dachte ich sofort – passt, da bin ich auf alle Fälle dabei!Und wie könnte es auch anders sein, ich beteilige mich an dem BlogHop mit einem Explosionsboxen-Beitrag.
Den Deckel der Box habe ich mit einem Motiv aus dem Stempelset „Seasonal Chums“ verziert, das zuckersüße Baby-Rentier passt einfach perfektFür das Innere der Box  habe ich einen Weihnachtsschlitten hergestellt, das Thinlits-Set „Weihnachtsschlitten“ von Stampin’Up! hat mir dabei wertvolle Dienste erwiesen Weiterlesen …

Am Freitag, 5. Jänner 2018 findet unser erster Workshop zum neuen Frühjahr-/Sommerkatalog von Stampin’Up! bei uns statt. Wir werden dabei u.a. mit dem kommenden Stempel- und Stanzenset „für Schatz-Karten“ arbeiten und mehrere Karten (natürlich inklusive Kuverts), sowie eine für die Karten passende Verpackung gestalten. Weiterlesen …

Gestern habe ich bereits einen Stapel der kommenden Frühjahr-/Sommerkataloge erhalten – juhu!
Natürlich gibt es auch 2018 wieder tolle Gratis-Produkte im Rahmen der Sale-A-Bration:Übrigens: Falls du damit liebäugelst selbst Stampin’Up!-Demonstrator/in zu werden, so gibt es keinen besseren Zeitpunkt, als während der Sale-A-Bration Aktion einzusteigen. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, dann wende dich jederzeit gerne an mich!
 Weiterlesen …

Weihnachten kommt in riesigen Schritten näher, deshalb sind momentan Ideen für Weihnachtsgeschenke und Weihnachtsverpackungen überaus gefragt. Da es bei der aktuellen Team-Stempelwiese-Blogparade ebenfalls um das Thema Weihnachtsverpackung geht, habe ich mich kurzerhand entschlossen, dabei wieder mitzumachen.
Manchmal möchte man ein Geschenk bestehend aus ein paar Kleinigkeiten zusammenstellen und genau für diesen Fall habe ich eine Box mit neun kleinen Fächern für den Silhouette-Schneidplotter entworfen. Das Tolle daran – diese Box kann man wunderbar mit Stampin’Up!-Produkten aufpeppen, sodass sie zu einem echten Hingucker wird. In diesem Beitrag habe ich sie mit einem Weihnachtsbaum, hergestellt mit den Stanzformen „Weihnachtsschmuck“ (Art.-Nr.: 144680 bzw. als Set mit den Stempeln Art.-Nr. 146059) verschönert. Die Farben glutrot, meeresgrün und currygelb sind dabei ein perfektes Farbtrio, das diese Box wunderbar zur Geltung bringt.
 Weiterlesen …

Unsere heurigen Adventkalender habe ich selbst gemacht. Es war zwar etwas mühsam, die entsprechende Schnittdatei für den Schneidplotter zu entwickeln, aber mit dem Endergebnis, das dabei herausgekommen ist, bin ich recht zufrieden. Verschönert habe ich unsere Adventkalender mit Produkten von Stampin’Up! Aber zunächst einmal ein Foto der Adventkalender:Einen der beiden Adventkalender habe ich mit kleinen Stanzteilchen mit dem Set „Iconic Christmas“ (Art.-Nr. 146059) verschönert. Bei den verwendeten Farbkartons habe ich mich für die Farben meeresgrün, glutrot, currygelb und aquamarin entschieden.
 Weiterlesen …

Am Montag Abend diese Woche durfte ich einen tollen Workshop für einige Mitarbeiterinnen bei Firma Borealis in Linz abhalten. Hergestellt haben wir dabei die folgende Kuchenbox: Weiterlesen …

Ab Februar 2018 gibt es ein neues innovatives Produkt von Stampin’Up! und zwar den Stamparatus:Mit diesem genialen Tool kann kannst du das Stempeln perfektionieren – insbesondere wird das mehrfärbige stempeln mit diesem Werkzeug enorm erleichtert. Schau dir am besten das folgende Video an, hier wird die Funktionsweise des Stamperatus gezeigt:Da zu erwarten ist, dass ab dem Produkterscheinungstermin im Februar 2018, dieses Produkt sehr schnell vergriffen sein wird, gibt es bei Stampin’Up! ein neues Reservierungssystem. D.h. du kannst sozusagen deinen Stamparatus im jeweils gewünschten Reservierungszeitraum vorbestellen.
Es wird folgende Reservierungszeiträume geben:Da ich als Demonstratorin leider nur max. 3 Stamparatus im jeweiligen Reservierungszeitraum vorbestellen darf, kann ich deine Vorreservierung leider nicht für dich übernehmen – d.h. du musst deine Reservierung in meinem Stampin’Up!-Onlineshop (ab 16. November möglich) selbst vornehmen.
Der Preis für den Stamparatus liegt bei EUR 59,- (zzgl. Versandkosten). Die Bezahlung erfolgt, sobald dein Stamparatus versandbereit ist. Du wirst per E-Mail informiert, sobald dein Stamparatus im Lager ist und kannst dann deine Bestellung abschließen.
Falls du noch irgendwelche Fragen dazu hast, kannst du dich natürlich sehr gerne bei mir melden!

Verschenkst auch du gerne selbstgebackene Kekse zu Weihnachten? Wenn ja, dann wird dir diese Mini-Keksdose, die wir in unserem kommenden Weihnachtsworkshop verschönern werden, sicherlich gut gefallen: Weiterlesen …