Tag: schneidplotterdatei

Heute findet zum ersten Mal unser CuttingMachine-BlogHop statt. Die Aufgabenstellung war, ein individuelles Projekt mit dieser Aufklappbox aus unserem Online-Shop zu gestalten.

Ich habe mich dafür entschieden, ein Diorama in diese Aufklappbox einzuarbeiten. Durch eingebaute Mini-Magnete lässt sich die Box perfekt öffnen und wieder fix verschließen, sodass die Box im geöffneten Zustand als dekorativer Gegenstand aufgestellt werden kann.
Dazu nachfolgend ein ca. 30-sek-Video, damit du dir ansehen kannst, wie das Öffnen und Schließen klappt:

Nachfolgend ein paar Ausführungen zur Herstellung der Box bzw. des Dioramas:
Ich habe nur die äußere Schachtel mit dem Schneidplotter zugeschnitten (Datei: aufklappbox-teil1-ohne-falzlinien). Die Innenteile habe ich händisch zugeschnitten, damit ich diese flexibel anpassen kann (z. B. breitere Verschlußlasche, damit genügend Platz für den Einbau eines Mini-Magneten vorhanden ist).
Das Haus, der Gartenzaun und die weißen Bäume entstammen dem Stempel- und Stanzenset „Farmhouse Christmas“, Art. 149941 aus dem kommenden Stampin’Up! Herbst-/Winterkatalog.

Ergänzt habe ich die Szenerie mit einigen Bäumen, die ich mit dieser Bäume-Schneidplotterdatei (erhältlich hier in unserem Shop) zugeschnitten habe.Noch einige Fotos: Und nun bin ich schon sehr darauf gespannt, was Sabine Steinkress aus der Aufklappbox gezaubert hat!

Übersicht BlogHop-Teilnehmerinnen:

  1. Brigitte Baier-Moser – hier befindest du dich gerade
  2. Sabine Steinkress – https://scheresteinundpapier.wordpress.com/2018/08/17/cuttingmachine-blog-hop/
  3. Carola Mathe –http://carmastyle.com/2018/08/17/blog-hop-designteam-cutting-machine

Wenn auch du dich unserem CuttingMachine Designteam zum gelegentlichen BlogHoppen anschließen möchtest, dann würde es uns freuen, wenn du dich hier anmeldest!

Wenn eine Geldgeschenkverpackung auf ein bestimmtes Geschenk bezogen ist, fällt es meist nicht schwer, ein passendes Motiv auszuarbeiten. Wenn der Verwendungszweck des Geldgeschenkes jedoch noch offen ist – sozusagen dem oder der Beschenkten selbst überlassen wird, was er/sie damit kauft – dann ist es gar nicht so einfach, eine passende neutrale Idee für eine schöne Geschenkbox auszuarbeiten.

Mit den auf den nachfolgenden Fotos ersichtlichen Explosionsboxen mit Einkaufswagen habe ich – so hoffe ich – ein schönes neutrales, aber dennoch nicht alltägliches, Motiv für diesen Zweck gefunden.Ich habe zwei Farbvariationen ausgearbeitet, beide Varianten sind hier in unserem Onlineshop bestellbar. Für diejenigen, die einen Schneidplotter besitzen, gibt es übrigens auch die entsprechende Schneidplotterdatei hier in unserem Shop.

 (mehr …)

Da ich Explosionsboxen passend für Baby und Taufe neu gestalten wollte, musste ich mir überlegen, welches Motiv ich in eine solche Box hineinpassen könnte. Letztendlich bin ich bei den Motiven Schaukelpferd und Babyspielzeug gelandet.
Ich habe 3 Farbvarianten ausgearbeitet und zwar die Klassiker hellblau und rosa und zusätzlich habe ich eine Variante in sehr neutralen Farbtönen hergestellt. Da es mir die letztere Variante besonders angetan hat, gleich als erstes zwei Fotos von dieser Box:
Das Schaukelpferdchen und das Babyspielzeug gibt es auch dieses Mal wieder als Schneidplotterdateien (.studio3 und .svg) in unserem Online-Shop.
Für die Herstellung des Schaukelpferdes habe ich auch dieses Mal wieder ein Bastelvideo produziert, in dem du dir ansehen kannst, wie die geplotteten Einzelteile zusammengeklebt werden müssen:

 (mehr …)

Da ich gefragt wurde, ob ich eine Schneidplotterdatei (für Brother ScanNCut) für den Zuschnitt eines Dirndlkleides gestalten könne, hab ich mich ans Werk gemacht und das ist dabei herausgekommen:
Natürlich sind diese Dirndl in unserem Shop nicht nur für den Brother-Plotter erhältlich, sondern auch für Silhouette-Schneidplotter-Geräte.
Und damit die Schürzen der Dirndls gleich in schönen bunten Designs zugeschnitten werden können, habe ich außerdem ein Digitalpapier mit Dirndlmustern zum selber-ausdrucken entwickelt, welches ebenfalls in unserem Shop erhältlich ist.Die Fertigstellung der zugeschnittenen Dirndl geht sehr schnell und ist relativ einfach. Vielleicht magst du mir aber dennoch im nachfolgenden Video über die Schulter schauen. Darin kannst du beobachten, wie ich diese beiden Dirndl nach dem Schneidplotterzuschnitt fertigstelle:

Ab sofort kannst du unser neuestes Schneidplottermodell nachmachen, denn die Schnittdatei für den Motorroller aus meinem letzten Blogbeitrag, ist ab jetzt in unserem Online-Shop erhältlich. Auch bei diesem Papiermodell habe den Download sowohl für Silhouette Cameo (.studio3) als auch für andere Geräte (.svg z.B. für Brother ScanNCut) aufbereitet. Und ein druckbares .pdf ist bei den Downloaddateien ebenfalls enthalten.

Es gibt auch dieses Mal ein Bastelvideo, in dem zu sehen ist, wie zunächst die Einzelteile zu Baugruppen zusammengeklebt werden. Danach werden die einzelnen Baugruppen miteinander verbunden bzw. verklebt:

Hier habe ich übrigens dieses Mal auch ein Foto, worauf man einen Motorroller sozusagen auch im „halbfertigen“ Zustand sieht: Und Fotos von meinen fertigen Werken gibt es natürlich auch! 🙂
 (mehr …)

Schon desöfteren waren Fahrrad-Explosionsboxen bei uns gewünscht. Daher ist die Box, um die es im heutigen Beitrag geht, hier in unserem Online-Shop erhältlich. Darüber hinaus gibt es für Schneidplotter-Besitzer/innen auch die Fahrrad-Schneidplotterdatei (für Silhouette Cameo) als Download in unserem Online-Shop.

Zunächst einmal Fotos der fertigen Explosionsbox:Explosionsbox zum Geburtstag - AußenansichtExplosionsbox mit Fahrrad

 Weiterlesen …

Weihnachten kommt in riesigen Schritten näher, deshalb sind momentan Ideen für Weihnachtsgeschenke und Weihnachtsverpackungen überaus gefragt. Da es bei der aktuellen Team-Stempelwiese-Blogparade ebenfalls um das Thema Weihnachtsverpackung geht, habe ich mich kurzerhand entschlossen, dabei wieder mitzumachen.
Manchmal möchte man ein Geschenk bestehend aus ein paar Kleinigkeiten zusammenstellen und genau für diesen Fall habe ich eine Box mit neun kleinen Fächern für den Silhouette-Schneidplotter entworfen. Das Tolle daran – diese Box kann man wunderbar mit Stampin’Up!-Produkten aufpeppen, sodass sie zu einem echten Hingucker wird. In diesem Beitrag habe ich sie mit einem Weihnachtsbaum, hergestellt mit den Stanzformen „Weihnachtsschmuck“ (Art.-Nr.: 144680 bzw. als Set mit den Stempeln Art.-Nr. 146059) verschönert. Die Farben glutrot, meeresgrün und currygelb sind dabei ein perfektes Farbtrio, das diese Box wunderbar zur Geltung bringt.
 Weiterlesen …

Unsere heurigen Adventkalender habe ich selbst gemacht. Es war zwar etwas mühsam, die entsprechende Schnittdatei für den Schneidplotter zu entwickeln, aber mit dem Endergebnis, das dabei herausgekommen ist, bin ich recht zufrieden. Verschönert habe ich unsere Adventkalender mit Produkten von Stampin’Up! Aber zunächst einmal ein Foto der Adventkalender:Einen der beiden Adventkalender habe ich mit kleinen Stanzteilchen mit dem Set „Iconic Christmas“ (Art.-Nr. 146059) verschönert. Bei den verwendeten Farbkartons habe ich mich für die Farben meeresgrün, glutrot, currygelb und aquamarin entschieden.
 Weiterlesen …

Für eine Hochzeitsexplosionsbox, passend als Symbolgeschenk für einen Geldbeitrag zur Hochzeitsreise, habe ich ein Mini-Cabrio für den Schneidplotter Silhouette Cameo entworfen.
Auch diese Schneidplotterdatei ist ab sofort in unserem Online-Shop erhältlich. Damit dann das Zusammenbauen des Cabrios gut gelingt, habe ich als Hilfestellung wiederum ein Video erstellt, in dem die einzelnen Arbeitsschritte ersichtlich sind:

Die fertige Explosionsbox sieht übrigens so aus:B3M_9845B3M_9839Diese Explosionsbox kann man ab sofort auch fix-und-fertig in unserem Online-Shop bestellen.
 Weiterlesen …