Tag: download

Was machen beste Freundinnen am liebsten miteinander? Natürlich modische Accessoires shoppen! Ganz unter diesem Motto steht auch die Geburtstagsexplosionsbox, um die es in diesem Blogbeitrag geht.
Die Bestellung dieser Box kam übrigens zum perfekten Zeitpunkt bei mir herein, denn ich war ohnedies gerade dabei, verschiedene Beste-Freundinnen-Motive zu gestalten. Also konnte ich meine Gestaltungselemente gleich für diese Box benutzen. Gestaltungselemente bedeutet, dass ich am iPad passende Schriftzüge und Zeichnungen handgeschrieben bzw. handgezeichnet und dann in Adobe Illustrator entsprechend verfeinert habe. Die Grafiken habe ich so arrangiert, dass man sie mit den Stampin’Up!-Handstanzen „Etikett für jede Gelegenheit“ und „Zier-Etikett“ ausstanzen kann. Für euch meine lieben Blogleser und -leserinnen stelle ich diese Druckdatei als Gratis-Download in unserem Online-Shop (siehe unter Downloadprodukte) zur Verfügung. Wenn du diese Etiketten verwendest, würde ich mich natürlich über eine Verlinkung freuen (ist aber nicht Bedingung – du darfst die Etiketten auch ohne Verlinkung verwenden), denn natürlich bin ich gespannt, was du so alles damit zauberst!
Aber zunächst zeige ich dir einmal ein Foto mit den Etiketten:Hier die Etiketten nochmal als JPG (bitte zum Drucken aber das PDF aus dem Shop verwenden, da erstens die Vektorgrafik aus dem Shop besser zum Drucken geeignet ist und du außerdem beim Verwenden der Handstanzen keine „Ränder“, die die Handstanzenform symbolisieren, brauchst).Und jetzt gleich einmal das Foto der Explosionsbox, bei der ich einige dieser Etiketten verwendet habe: Weiterlesen …

Dieses Mal habe ich ein Wohnmobil entworfen, das man mit dem Schneidplotter von Silhouette zuschneiden kann. Die Schneidplotterdatei gibt es übrigens wieder in unserem Online-Shop und als Hilfestellung zum Nachbasteln habe ich ein Video erstellt, bei dem du mir über die Schulter schauen kannst:
B3M_8976 Weiterlesen …

Für eine neue Explosionsbox benötige ich Stöckelschuhe, die in die Explosionsbox hineingearbeitet werden. Hierbei lohnt es sich, wenn man auf einen Schneidplotter (Silhouette Cameo) zurückgreifen kann. In meiner Vorstellung war relativ schnell klar, wie der Stöckelschuh in etwa aussehen sollte, nämlich so:
b3m_4959
Bevor man die Teile zuschneiden kann, müssen sie aber in der Silhouette-Software entworfen werden – dies ist ein relativ zeitaufwändiger Arbeitsschritt. Für alle Bastelfans, die einen Schneidplotter von Silhouette besitzen, sich aber den Arbeitsschritt des Entwurfes in der Software ersparen wollen, ist diese Schneidplotter-Datei in unserem Online-Shop erhältlich.
 Weiterlesen …