Tag: bloghop

Logo-Stempelherz-Team-Blog-Hop-800x181Heute gibt es wieder einen BlogHop und zwar einen Team-BlogHop vom Stempelherz-Team. Thema ist dieses Mal Ostern und da passt es gut, dass es eigentlich an der Zeit ist, einige Ostergeschenke vorzubereiten. Mit diesen Geschenken möchte ich ein paar Kinder in meiner Verwandtschaft überraschen. Ich hoffe sie werden sich darüber freuen, wenn sie Post von mir bekommen.B3M_7139Die Basis für diese Verpackung bilden die Stampin’Up!-Mini-Eierkartons. Diese wurden mit grasgrünen Papierrosetten aufgehübscht. Zum Glück hatte ich noch etwas grasgrünes Umschlagpapier aus dem Vorjahres-Katalog von Stampin’Up! vorrätig, denn zum Herstellen der Rosetten eignet sich nur relativ dünnes Papier. Mit dem üblichen schweren Papier – das für die meisten Bastelarbeiten wirklich ideal ist – kann man jedenfalls keine schönen Rosetten gestalten.

 Weiterlesen …

Papier TurnierEs ist schon einige Zeit her, dass ich bei einem Blog-Hop mitgemacht habe, leider fehlt mir oft die Zeit dazu. Aber dieses Mal – beim BlogHop zum Thema Valentinstag – wollte ich auf alle Fälle dabei sein und in letzter Minute (sprich nachts) hab ich noch etwas Passendes angefertigt. Es handelt sich dabei um eine Geschenkverpackung plus einer kleinen Valentinstags-Karte in Herzform.B3M_6215 Weiterlesen …

Heute steht das Thema „Blüten“ beim Papier-Turnier Blog-Hop im Mittelpunkt.Papier TurnierDa ich immer wieder ziemlich viele Explosionsboxen benötige, habe ich mir gedacht, eine zum Thema Blüten passende Box zu gestalten. Als Hauptfarben habe ich dabei die Farben flamingorot und marineblau verwendet. Zunächst einmal die Außenansicht der Box:B3M_3774 Weiterlesen …

Ab morgen sind die brandneuen Artikel des Frühjahr-Sommer-Katalogs von Stampin’Up! bestellbar! Deshalb gibt es heute einen Blog-Hop des schnipseldesign-Teams, damit ihr – liebe Leserinnen und Leser – gleich einen umfassenden Überblick bekommt, was es an neuen Artikeln gibt und wie man diese verwenden kann.
BlogHopBanner-FS-und-SABUm meinen Blog-Hop-Beitrag zu gestalten, habe ich dieses Mal nicht nur in der Bastelstube gewerkelt, sondern vorher noch einige Zeit in der Küche verbracht, weil ich kleine „Herztorten“, die sich toll als Valentinstag-Geschenk eignen, gebacken habe. Vielleicht noch als Detail – diese Torten sind nach dem Anschneiden 4färbig, da die einzelnen Schichten mit verschiedenen Puddingpulver-Sorten (anstatt Mehl) hergestellt wurden.
Wer diese Torten nachbacken möchte – hier findet ihr das Rezept.backfotosAber jetzt ein paar Fotos von der Tortenverpackung, um die es hier geht:B3M_9616B3M_9627B3M_9621Die Abmessungen der Schachteln sind 5-1/2 x 5-1/2 Zoll und die Schachtelhöhe beträgt 2-1/2 Zoll. Diese Größe passt perfekt für die Herz-Backform, die bei der Tortenherstellung verwendet wurde. Als Farben habe ich dieses Mal zartrosa, rosenrot, schiefergrau und ein wenig weiß verwendet.
Die verwendeten Stempel stammen aus dem Stempelset „Blüten der Liebe“ und die Stanzformen (Thinlits) stammen aus dem Set „Blühendes Herz“. Die Tortenschachtel in zartrosa wurde außerdem mit einem Ornament aus dem Stempelset „Auf den ersten Blick“ bestempelt. Damit diese Verzierung schön dezent wirkt, wurde sowohl das Papier als auch Stempelfarbe in zartrosa verwendet. Noch ein paar Fotos – dieses Mal samt Inhalt:B3M_9632B3M_9640B3M_9637B3M_9645Und nun dürft ihr gespannt sein, was meine lieben Team-Kolleginnen vorbereitet haben, es geht weiter mit Eva Loidl von Kritzelherz.

Hier noch die Links zu den weiteren Blog-Hop-Teilnehmerinnen:

Renate Ecklmayr, schnipseldesign
Eva Loidl, Kritzelherz
Doris Schillhuber, schillidesign
Sabine Steinkress, schereSTEINundpapier
Carola Tidl, Lielan-Linz
Angelika Dorfinger, Pap-Irrsinn

 

schnipselHOP-Freundschaft-Header
Heute gibt es einen „BlogHop“ zum Thema „Freundschaft“. Da ich letzte Woche Post von meiner lieben Cousine Sandra aus Wien erhalten habe, möchte ich ihr diesen Blog-Beitrag widmen. Sandra hat mir ein wunderschönes Kochbuch von Danielle Walker mit glutenfreien Rezepten geschenkt – ich habe mich sehr gefreut, als dieses Kochbuch letzte Woche bei uns überraschenderweise hereingekommen ist. Natürlich möchte ich mich bei Sandra für dieses schöne Geschenk bedanken, deshalb habe ich eines der Rezepte des Kochbuches – nämlich Honigkekse – nachgebacken: Ein paar dieser Kekse habe ich schön verpackt und sie werden sich in der kommenden Woche auf den Postweg zu Sandra nach Wien begeben.

Natürlich haben wir die verpackten Kekse abfotografiert, um sie euch zeigen zu können:

B3M_7839B3M_7863B3M_7855B3M_7845B3M_7899
Folgende Werkzeuge von StampinUp wurden für die Keksverpackung verwendet:

129722

Und hier wird „weitergehopst“ zum BlogHop-Beitrag von Carola Tidl aus Linz.

Abschließend noch eine Liste mit den weiteren Blog-Hop-Teilnehmerinnen: