Tag: backen

Die vergangene Woche war bei mir recht produktiv und ich habe (neben dem Abarbeiten meiner üblichen Bestellungen) einige neue Explosionsboxen entwickelt. Teilweise waren dafür auch entsprechende neue Schneidplotterprojekte erforderlich. So auch bei der nachfolgenden Explosionsbox, denn diese war mit einem Nostalgie-Backofen gewünscht, da das Geburtstagskind von seinen Freunden einen neuen Backofen geschenkt bekommt – somit war ein entsprechendes Symbolgeschenk gewünscht.Wie schon an der Außenansicht erkennbar ist, habe ich Farbtöne in bermudablau verwendet und diese mit rosa- bzw. altrosa Farbtönen kombiniert.Den Ofen gibt es natürlich wiederum als Schneidplotterdatei hier in meinem Shop. Ich habe bei der Ofentür mit Mini-Magnete verwendet, sodass das Backrohr nach Belieben geöffnet und geschlossen werden kann.Aus dem Backrohr gucken einige Kekse heraus 🙂 und wenn man möchte, kann man z.B. einen Geldschein falten und ins Backrohr hineinstecken.

Eine der Seitenwände habe ich mit Küchenschürze und Backutensilien geschmückt, diese Teilchen habe ich mit den Apron Builder Framelits von Stampin’Up! hergestellt.Die zweite Seitenwand habe ich mit Blumenvase samt Blume ausgestattet:Abschließend werfen wir noch einen kurzen Blick auf eines der Einsteckfächer, denn die Plakette mit dem Cupcake ist meines Erachtens sehr nett geworden!Falls du eine solche Box bei mir fix- und fertig bestellen möchtest, so ist diese ab sofort in meinem Online-Shop erhältlich!
Ich hoffe, dir gefällt diese Explosionsbox und ich freue mich sehr, wenn du bald wieder bei mir im Blog vorbeischaust!

Mit dem gestrigen Tag ist sozusagen für uns die Teilnahme an den heurigen Weihnachtsmärkten abgeschlossen. Zum Glück haben wir noch vor den Adventmärkten Fotos der neuen Explosionsboxen gemacht, sonst könnte ich euch einiges nicht mehr zeigen, weil diese Boxen bereits ihre neuen Besitzer gefunden haben. So z.B. auch einige Lebkuchenhaus-Explosionsboxen:b3m_5764
 Weiterlesen …

Ab morgen sind die brandneuen Artikel des Frühjahr-Sommer-Katalogs von Stampin’Up! bestellbar! Deshalb gibt es heute einen Blog-Hop des schnipseldesign-Teams, damit ihr – liebe Leserinnen und Leser – gleich einen umfassenden Überblick bekommt, was es an neuen Artikeln gibt und wie man diese verwenden kann.
BlogHopBanner-FS-und-SABUm meinen Blog-Hop-Beitrag zu gestalten, habe ich dieses Mal nicht nur in der Bastelstube gewerkelt, sondern vorher noch einige Zeit in der Küche verbracht, weil ich kleine „Herztorten“, die sich toll als Valentinstag-Geschenk eignen, gebacken habe. Vielleicht noch als Detail – diese Torten sind nach dem Anschneiden 4färbig, da die einzelnen Schichten mit verschiedenen Puddingpulver-Sorten (anstatt Mehl) hergestellt wurden.
Wer diese Torten nachbacken möchte – hier findet ihr das Rezept.backfotosAber jetzt ein paar Fotos von der Tortenverpackung, um die es hier geht:B3M_9616B3M_9627B3M_9621Die Abmessungen der Schachteln sind 5-1/2 x 5-1/2 Zoll und die Schachtelhöhe beträgt 2-1/2 Zoll. Diese Größe passt perfekt für die Herz-Backform, die bei der Tortenherstellung verwendet wurde. Als Farben habe ich dieses Mal zartrosa, rosenrot, schiefergrau und ein wenig weiß verwendet.
Die verwendeten Stempel stammen aus dem Stempelset „Blüten der Liebe“ und die Stanzformen (Thinlits) stammen aus dem Set „Blühendes Herz“. Die Tortenschachtel in zartrosa wurde außerdem mit einem Ornament aus dem Stempelset „Auf den ersten Blick“ bestempelt. Damit diese Verzierung schön dezent wirkt, wurde sowohl das Papier als auch Stempelfarbe in zartrosa verwendet. Noch ein paar Fotos – dieses Mal samt Inhalt:B3M_9632B3M_9640B3M_9637B3M_9645Und nun dürft ihr gespannt sein, was meine lieben Team-Kolleginnen vorbereitet haben, es geht weiter mit Eva Loidl von Kritzelherz.

Hier noch die Links zu den weiteren Blog-Hop-Teilnehmerinnen:

Renate Ecklmayr, schnipseldesign
Eva Loidl, Kritzelherz
Doris Schillhuber, schillidesign
Sabine Steinkress, schereSTEINundpapier
Carola Tidl, Lielan-Linz
Angelika Dorfinger, Pap-Irrsinn