Category: Einladungen

Heute möchte ich dir neu gestaltete Taufeinladungen vorstellen. Im geschlossenen Zustand hat diese Einladungskarte folgende Abmessungen: 15 x 10,5 cm.Wenn man die Einladung aufklappt, dann ergeben sich folgende Abmessungen: 41,5 x 10,5 cm.
Da ich die Grundkarte aus einem Stück hergestellt habe, habe ich dieses mal kein Papier von Stampin’Up! verwendet (da ja hier die maximale Papierbreite leider nur 30,5 cm beträgt). Also habe ich auf Fotokarton (Marke Ursus, Format 50×70 cm, 300g) zurückgegriffen und als Farbe habe ich altrosa ausgewählt.
Im geöffneten Zustand sieht die Einladung übrigens folgendermaßen aus:
 Weiterlesen …

Da ich für meine Karten und Einladungen immer wieder dazupassende Kuverts benötige, möchte ich dir heute meine Methode für die Herstellung von Kuverts mit dem Geschenktüten-Falzbrett (Giftbag-Punchboard) zeigen.
Im nachfolgenden Video entsteht ein Kuvert, passend für eine Karte im Format A6 (=14,8×10,5 cm). Grundsätzlich kann man mit dieser Methode jedoch Kuverts für alle denkbaren Formate gestalten.Bezüglich der Kuvertherstellung habe ich noch zwei Tipps für dich:

  • Dünnes Papier für Kuverts verwenden.
  • Wenn man den Papierschneider verwendet, bei den Rillungen nicht zu fest drücken, damit man das Papier nicht zerreißt.

 Weiterlesen …

Ich habe eine Karte mit Meeresmotiven für den Schneidplotter Silhouette Cameo gestaltet und dachte ich mir, dass ich dir das Zusammenkleben dieser Karte nachfolgend mittels Video zeigen möchte:

Du findest die Schneidplotterdateien für diese Karte hier in unserem Online-Shop. Diese Karte harmoniert übrigens super mit dem Meerjungfrau-Motiv des Stempelsets „Zauberhafter Tag“ von Stampin’Up!

 Weiterlesen …

Der Geburtstag zum 50er ist auf alle Fälle etwas ganz Besonderes und deshalb sollte es dieses Mal auch eine ganz besondere Geburtstagsfeier für Heinz werden.
Zunächst gleich einmal ein paar Video-Eindrücke zur Geburtstagsfeier von Heinz (danke an Lyda und Robert für’s Filmen!):Zu Beginn einer Geburtstagsfeier stehen natürlich zunächst einmal passende Einladungen. Da Heinz schon immer eine Begeisterung für’s Musik-machen hat, sollten die Einladungen ein entsprechendes Design aufweisen, deshalb ist die Entscheidung auf ein Design à la Blues Brothers gefallen. D.h. wir haben uns entsprechende Hüte/Brillen/Kravatten besorgt (nicht nur für Heinz, auch für unsere Söhne Julian und Elias) und gleich mal ein passendes Foto für die Einladung gemacht. Die Einladung selbst entspricht sozusagen einer Mini-Schallplatte: Weiterlesen …

Auch wenn meine beiden Söhne nun bereits erwachsen sind, so kann ich mich noch gut daran erinnern, dass es beim Einkaufen (Kleidung, Schuhe, etc.) manchmal relativ schwierig war, etwas Passendes für Buben zu finden. Während die Mädchenabteilungen meistens voll mit den tollsten Artikeln und Designs waren, so sah es in der Buben-Abteilung oft relativ trist aus.
Genau aus diesem Grund habe ich die nachfolgenden Geburtstagseinladungen im Rennauto-Design entworfen – denn natürlich wünscht man sich auch als Mama von Söhnen einen tollen Rahmen für eine Kindergeburtstagsfeier.Die Einladungskarte hat (im zugeklappten Zustand) ein Format von ca. 15 x 15 cm. Die einzelnen Kartenmotive habe ich in Adobe Illustrator gestaltet und die Karte sowie die Motivteile (Rennauto, Rennstrecke und Einladungs-Zielflagge) werden mit dem Schneidplotter Silhouette Cameo zugeschnitten.
Wenn du solche Einladungen bei uns fix-und-fertig bestellen möchtest, so findest du sie hier in unserem OnlineshopWeiterlesen …

Auf in eine neue Woche – und wieder habe ich einen Hochzeitseinladungs-Vorschlag. Für die Herstellung dieser Einladungen waren die BigShot, das Stanzenset „Blumenkreation“, die Handstanze „dreierlei Blüten“, eine Prägeschablone, sowie etwas Farbe – und zwar in minzmakrone – erforderlich.B3M_7061 Weiterlesen …

Zum Wochenstart gibt es in unserem Blog heute eine weitere Hochzeitseinladung. Verwendet wurde dabei die BigShot zusammen mit dem Produktpaket „Für immer“ aus dem aktuellen Frühjahr-/Sommerkatalog von Stampin’Up!B3M_7079Für die Herstellung dieser Einladungskarten wurde Papier in den Farben savanne, flamingorot und flüsterweiß verwendet.  Weiterlesen …

Beim heutigen Blogbeitrag geht es um Hochzeitseinladungen zum selbst machen, und zwar speziell für jene Brautpaare, die ein eher kleines Budget für das Basteln haben. Geschmackvolle und schöne Einladungen sind aber dennoch machbar, denn bei diesen Einladungen habe ich ganz bewusst auf Verwendung der BigShot verzichtet, somit bleibt gleich einmal eine größere Anschaffung erspart.B3M_7049
 Weiterlesen …

Eine Menge Geburtstagseinladungen sind vergangenen Freitag außer Haus gegangen. Die Einladungskarte hat den Farbton saharasand, als Hingucker wurden desweiteren die Farben melonensorbet und farngrün verwendet.
Falls auch du gerne solche Geburtstagseinladungen haben möchtest, aber keine Zeit/Lust zum Selbermachen hast, dann kannst du gerne welche über unseren Online-Shop bestellen.B3M_6235 B3M_6232 Weiterlesen …

Kürzlich habe ich einen Brush-Lettering Workshop besucht, da ich Schönschrift und Kalligraphie schon immer ganz toll finde. Gerade beim Schönschreiben ist es sehr wichtig, dass man viel Übung und Erfahrung aufbaut, deshalb habe ich diese Einladungen handschriftlich hergestellt. Da dies meine ersten „Gehversuchte“ bezüglich Brush-Lettering sind, ist das Ergebnis noch alles andere als ideal, aber was mir sofort gefallen hat, das ist, wie toll sich handschriftliches mit den Stampin’Up!-Tools verbinden lässtb3m_4861

 Weiterlesen …